Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich, Kundeninformation

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Jaliya Schweiz und Kunden. Die Jaliya erbringt alle Lieferungen und Leistungen für die Bestellung im Jaliya Online- Shop ausschliesslich auf der Basis dieser AGB, in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mit Versand einer Bestellung durch den Kunden anerkennt er die AGB.
Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit Jaliya hinsichtlich der angebotenen Produkte geschäftliche Beziehungen pflegt. Die AGB, die Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen können von Zeit zu Zeit Anpassungen erfahren.
Diese AGB gilt ausschliesslich. Entgegenstehende, ergänzende oder von dieser AGB abweichende Bedingungen bedürfen zur ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch Jaliya. Der Kunde bestätigt bei der Nutzung der Website www.jaliya.ch bzw. bei einer Warenbestellung und Vertragsschluss diese AGB einschliesslich Liefer- und Zahlungsbedingungen umfassend anzuerkennen.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern stellt nur einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Alle Angaben auf www.jaliya.ch (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme, Masse, Gewichte und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien dar. Jaliya bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen auf dieser Webseite korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen, jedoch kann Jaliya weder ausdrücklich noch stillschweigend dafür Gewähr leisten.

Sämtliche Angebote auf dieser Webseite gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen.

Wenn Produkte lediglich im Warenkorb liegen, gilt dies nicht als verbindliche Bestellung. Eine verbindliche Bestellung für die im Warenkorb enthaltene Produkte gibt der Kunde erst mit dem Anklicken des „Bestellen“ -Buttons auf der Bestellseite ab. Daraufhin senden wir dem Kunden unverzüglich per E-Mail eine Vertragsbestätigung zu, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden bei Jaliya eingegangen ist. Mit Zustellung dieser Bestellbestätigung kommt der Vertrag über den Warenkauf zustande. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich.

Jaliya behält sich das Recht vor, ohne Angaben von Gründen Aufträge abzulehnen. In diesem Fall informiert Jaliya den Kunden. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei Jaliya eingegangen sein, wird diese dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit

3. Verfügbarkeit

Alle Artikel sind entweder Unikate oder nur solange Vorrat reicht lieferbar. Sollte ein Teil einer Bestellung vergriffen sein, so senden wir die Lieferung ohne entsprechenden Artikel aus (Teillieferung). Falls ein Artikel nicht mehr lieferbar ist, informiert Jaliya den Kunden.
Die Lieferfrist beträgt drei Werktage ab Lager Zürich. Bei Artikel die nicht direkt ab Lager verfügbar sind ist mit einer Lieferzeit von mehr als 15 Werkstagen zu rechnen.
Alle Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten sind ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

4. Lieferbedingungen & Lieferkosten

Gilt für die Lieferung innerhalb der Schweiz.

Die Lieferung erfolgt in der Regel per A-Post und bei Händlerware B-Post oder Paletten Ware per Spediteur.

Als Versandkosten (Porto und Verpackungsmaterial) werden in Rechnung gestellt:

Bei Online Einkäufen an Endverbraucher bis CHF CHF 85.— innerhalb der Schweiz CHF 7.90.— (A-Post) pro Bestellung.
Bei Online Einkäufen ab CHF 85.— innerhalb der Schweiz wird die Ware kostenfrei geliefert.

Versandkosten werden im Bestellprozess separat ausgewiesen.

Lieferverzögerungen geben dem Kunden kein Anrecht auf Vertragsrücktritt, Schadenersatz oder Zurückhaltung des Kaufpreises.
Jaliya ist zu Teillieferungen berechtigt. Im Falle einer Teillieferung werden nur die Versand- bzw. Transportkosten der ersten Teillieferung erhoben.

Die Lieferungen werden an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse versandt. Bei unrichtigen Adressangaben und daraus folgender Unzustellbarkeit und/oder Retournierung des Pakets fallen beim Lieferdienstleister Gebühren von CHF 5.— bis CHF 10.— an, welche Jaliya dem Kunden in Rechnung stellt. Diese Gebühren sind vom Kunden auch dann geschuldet, wenn Jaliya in der Folge vom Kaufvertrag zurücktreten sollte.

Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über. Der Versand der Ware wird dem Kunden per automatisch generierter E-Mail angezeigt.

5. Zahlungskonditionen

Die Zahlung ist nur mit den im Online-Shop akzeptierten Zahlungsmitteln und Zahlungsfristen möglich. Bei Zahlung via Kreditkarte (VISA, Euro-oder Mastercard) wird dem Kunden nur der geschuldete Betrag verbucht. Jaliya erfasst die Kreditdaten des Kunden im System und führt eine Online-Autorisierungsanfrage bei der jeweiligen Kreditkartenfirma durch. Kreditkarten- Nummern bleiben im System von Jaliya nicht auf Dauer gespeichert.
Der Kunde kann wahlweise per Vorkasse, Kreditkarten, Postfinance, PayPal, TWINT oder auf Rechnung bezahlen.

Jaliya behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen und/oder Vorauskasse zu verlangen.

Der Kaufpreis wird bei Kauf auf Rechnung am Tag des Eingangs der Lieferung beim Kunden zur Zahlung fällig. Hier gilt der Eintrag des Zustellers (Trackingliste). Erfolgt die Zahlung nicht binnen 10 Tagen nach Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde automatisch in Verzug. Ein Mahnverfahren wird eröffnet.

Mit Erhalt der 2. Mahnung wird eine Mahngebühr von CHF 10.— erhoben. Lässt der Kunde die ihm anlässlich der zweiten Mahnung gesetzte Zahlungsfrist auch ungenutzt verstreichen, kann Jaliya die Forderung an einen Inkassodienstleister übergeben. Ab Anzeige dieses Vorgangs an den Kunden kann dieser befreiend nur noch mit dem Inkassodienstleister (Intrum Justitia AG) agieren.
Der Kunde ist dann neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen.
Jaliya kann bei Zahlungsverzug des Kunden Verzugszinsen von 5 % pro Jahr durch Dritte erheben. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Kosten durch Dritte, verrechnet Jaliya bei Übergabe an den Inkassodienstleister eine Bearbeitungspauschale von CHF 20.—.

Hinweis: Bei Lieferungen auf Rechnung legen wir keinen Einzahlungsschein bei. Wir bitten Online zu überweisen. Alternativ per Einzahlung am Post-Schalter.

6. Widerrufsrecht und Rücksendung der Ware

Auf die bei uns gekauften Produkte gewähren wir unseren Kunden ein Widerrufsrecht. Bereits bezahlte Rechnungen werden nach Erhalt der Ware zurück überweisen.

Rücksendungen an Jaliya erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Kunde hat die Waren originalverpackt, in Neuwertigem Zustand, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel innerhalb 30 Tagen ab Zustellung an Jaliya zu schicken.

Folgende Artikel sind vom Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen:

Personalisierte Artikel (z.B. Gravur oder Bestickung auf Tücher)
Benutzte und geöffnete Öle- und Pflegeartikel
Speziell für den Kunden beschaffte Ware und Einzelanfertigungen auf Wunsch

Rücksendungen durch den Kunden erfolgen an:

Jaliya Schweiz GmbH
Zentrallager
Grosszelgstrasse 17
5436 Würenlos

Für die Wahrung der Frist ist der Zeitpunkt der Absendung der Ware massgebend. Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zu einer Rückabwicklung des Vertrages. Bereits geleistete Zahlungen durch den Kunden, werden ausschliesslich per Banküberweisung rückabgewickelt. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigung oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen.

7. Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Preises sowie sämtlicher angefallener Kosten einschliesslich Verzugszinsen Eigentum der Jaliya.

8. Schadenersatzansprüche

Die Ware ist sofort nach Erhalt auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu Prüfen. Allfällige Mängel sind innert 2 Kalendertagen seit Zustellung zu melden.
Schadenersatzansprüche wegen Farbabweichungen, fehlerhaften Abbildungen, Preise und Texte oder wegen falscher verspäteter oder unterbliebener Lieferung sind ausgeschlossen.

9. Gewährleistungen

Jaliya bemüht sich, Waren in einwandfreier Qualität zu liefern. Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernimmt Jaliya während einer Gewährleistungsfrist von drei Monaten seit dem Lieferdatum die Gewährleistung für Mängelfreiheit der vom Kunden erworbenen Waren. Es liegt im Ermessen von Jaliya, die Gewährleistung durch gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Von der Gewährleistung werden die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind, nicht erfasst.

Jaliya ist es nicht möglich, Zusicherungen oder Garantien für die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Daten sowie für die ständige oder ungestörte Verfügbarkeit der Webseite, deren Funktionalitäten, integrierten Hyperlinks und weiteren Inhalten abzugeben. Insbesondere wird weder zugesichert, noch garantiert, dass durch die Nutzung der Webseite keine Rechte von Dritten verletzt werden, die nicht im Besitz von Jaliya sind.

10. Haftung

Jaliya schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen Jaliya und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. Jaliya haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.

Sämtliche Produkte der Linie Talya dienen kosmetischen Zwecken. Bei abweichender Verwendung wird jegliche Haftung abgelehnt.

Jaliya benutzt Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten. Jaliya kann weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen.

11. Datenschutz

Die Datenschutz-Erklärung von Jaliya vom 1. Juli 2016 gilt als integrierender Bestandteil dieser AGB.

12. Gerichtsstand

Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und Jaliya unterstehen ausschliesslich Schweizerischem Recht. Der Gerichtsstand für alle Ansprüche ist der Sitz der Jaliya Schweiz GmbH, Mülistatt 1, 8955 Oetwil a.d.L., wobei Jaliya auch berechtigt ist, am Sitz des Kunden zu klagen.

13. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder Teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Wir sind berechtigt, diese Geschäftsbedingungen soweit das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt ist, einseitig zu ändern.

Diese AGB tritt ab 01. Juli 2016 in Kraft.