Schwarzkümmel und Fladenbrot

Schwarzkümmel ist viel mehr als ein traditionsreiches Brotgewürz. Nigela Sativa der Echte Schwarzkümmel, bereits in der Bibel erwähnt, ist seit Jahrtausenden ein bewährtes Heilmittel.

Nigela Sativa

der echte Schwarzkümmel

Die kleine Pflanze gehört zu der Familie der Hahnenfussgewächse und hat nichts mit Kümmel zu tun. In ihren mohnähnlichen Kapseln enthält sie den wertvollen Samen, der kalt gepresst zu Schwarzkümmelöl wird.

Der segensreiche Samen,

das ist die Übersetzung für Schwarzkümmel aus dem Arabischen. Schon der Prophet Mohammed schrieb: „Im Schwarzkümmel gibt es Heilung für jede Krankheit, mit Ausnahme des Todes“. Im alten Ägypten war Schwarzkümmel und das aus dem Samen gewonnene Schwarzkümmelöl als „Gold der Pharaonen“ bekannt. Königin Nofretete salbte sich bereits im 14. Jahrhundert v.Chr. damit ein, die Leibärzte der Pharaonen nutzen es zur Heilung. Im Sarkophag von Tutenchamun fand man ein Fläschchen Schwarzkümmelöl als Grabbeilage. Es sollte dem berühmten Pharao ein gesundes Leben nach dem Tod sichern. Der berühmteste Arzt des Altertums, Hippokrates setzte nachweislich Schwarzkümmelöl gegen viele Beschwerden ein. Schwarzkümmel war seinerzeit ein wertvolles Gewürz, auf das Steuern erhoben wurde.

Das ist doch kaum zu Glauben, oder?

Wenn man die lange Liste an Beschwerden und Krankheiten liest gegen die Schwarzkümmel als Öl, Kapsel oder Samen hilft, neigt man vorab einmal zu ungläubigem Kopfschütteln. Aber es muss ja etwas dran sein, wie sonst hätte sich der Schwarzkümmel seit über 3000 Jahren als Heilpflanze mit uralter Tradition etablieren können.
Das hohe Ansehen hat der Schwarzkümmel zu recht, beruht doch die vielseitige Anwendbarkeit auf der Stärkung der körpereigenen Abwehr gegen Krankheiten im Allgemeinen. Viele Beschwerden die auf eine Schwächung des Immunsystems zurückzuführen sind können durch die Einnahme von Schwarzkümmelöl geheilt oder gelindert werden.

In Europa lange in Vergessenheit geraten ist Schwarzkümmel wieder auf dem Vormarsch.

Man hat die Heilkraft des Schwarzkümmelöls erst vor einigen Jahrzehnten wiederentdeckt. Jetzt hat man angefangen die Wirkkraft in vielen Studien und Versuchen zu belegen. In Experimenten wurde bewiesen, dass die Einnahem von Schwarzkümmelöl zur Erhöhung von Antikörper führt und somit wesentlich zu Stärkung des Immunsystem beiträgt. Seither ist das Schwarzkümmelöl eines der begehrtesten therapeutischen Öle.
Das traditionelle Heilmittel hilft gegen eine Vielzahl von Beschwerden. Der Samen wurde früher gegessen und das Öl eingenommen oder auf die Haut aufgetragen. Auch war es üblich aus den Samen einen Tee aufzubrühen oder in kleine Säckchen gefüllt zu inhalieren. Heute nimmt man Schwarzkümmel in der Regel als kaltgepresstes Öl direkt oder als Kapsel ein. Neu ist auch eine Schwarzkümmelcreme die zusätzlich pflegende Eigenschaften hat.
Im Laufe der vielen Jahre fand Schwarzkümmel bei den verschiedensten Beschwerden Verwendung, unter anderem bei:
Erkältungen, Kopf- Ohren- und Zahnschmerzen, rheumatische Erkrankungen, Magen- Darmbeschwerden, Bronchialasthma, Ekzeme, Bluthochdruck, Krebs, Regelbeschwerden, Potenzsteigerung, bei Hämorrhoiden, gegen Würmer, bei Fieber, giftige Stiche und Bisse.
Regelrecht populär ist Schwarzkümmelöl als wirkungsvolles Mittel gegen Allergien. Sobald die Gräser blühen und die Pollen fliegen ist derjenige bestens gewappnet, der vorab Schwarzkümmelöl als Nahrungsergänzung eingenommen hat.

Hier geht es zu den einzelnen Produktbeschreibungen

Sie können hier mehr über die Produkte erfahren.
Für unsere Händler gilt: Bitte zuerst mit ihrem Login im Händlerportal einloggen und dann auf das Produkt gehen. Sie können natürlich auch telefonisch oder per Mail bestellen.

Weitere Produkte

Talya ätherische Öle und Körperpflege; Jaliya, dünne Wellnesstücher

Unserer eigenen Begeisterung folgend sind wir stets auf der Suche nach neuen Produkten. Jaliya > die gute Sache.

Jetzt Neuheiten entdecken!

Michael Klaes

Personenbeschreibung - Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.